Auch Altenmarkt kann Thalgau nicht stoppen

Wo Fußball seit 1957 zu Hause ist.

Direkt zum Seiteninhalt

Auch Altenmarkt kann Thalgau nicht stoppen

SV Wals-Grünau
Veröffentlicht von salzburg24.at in Salzburger Liga · 16 April 2023
In der Salzburger Liga bleibt Thalgau weiterhin das Maß aller Dinge. Beim UFC Altenmarkt gewann der Tabellenführer am Samstag mit 2:0 (2:0).

"Wir hätten es uns einfacher machen können", resümierte Thalgau Coach Christoph Gruber den Sieg in Altenmarkt, zeigte sich insgesamt aber sehr zufrieden mit dem dominanten Auftritt seiner Mannschaft. Denn diese sackte die drei Punkte schon in Hälfte eins so gut wie ein, als Andreas Rottensteiner (17.) und Mario Kreuzer (35.) auf 2:0 stellten und den Endstand schon früh fixierten. Die Hausherren versuchten es indes, mit Kampf in die Partie zu finden, schafften es am Ende aber nicht, gegen einen abgeklärten Tabellenführer nochmals zur Aufholjagd zu blasen. "In der Schlussphase hatte Altenmarkt nochmals Chancen. Unser Torwart hat dabei sehr gut gehalten", adelte Gruber seinen Schlussmann Martin Nemeth.

Thalgau weiterhin solider Tabellenführer der Salzburger Liga
In der Tabelle bleiben die Thalgauer damit weiterhin mit fünf Punkten Vorsprung auf Rang eins und hält damit Bürmoos, gewann 4:1 gegen Bramberg und Strasswalchen weiter auf Abstand. Besonders die Strasswalchener wussten, bei wem sie sich beim 3:2 Sieg in Eugendorf bedanken durften. Denn binnen 62 Minuten sorgte Ilja Ivic einen Hattrick und heimste seiner Crew somit fast im Alleingang die drei Punkte ein. Bei den Eugendorfern schnürte Marco Thaller indes einen Doppelpack.

Ebenfalls ein Doppelpack gelang Siezenheims Tobias Schwaighofer, der beim 3:1 Sieg des UFC gegen Bergheim die Treffer eins und zwei markierte, ehe Lorenzo Murano das 3:0 nachlegte. Für die Bergheimer sorgte Stefan Neumeier in der 71. Minute nur mehr für Ergebniskosmetik. Knapper war es hingegen in Schwarzach, wo sich der FC Puch mit 1:0 durchsetzte und sich drei Punkte sicherte.

Adnet-Dreierpack für den SV Kuchl?
Beim ASV Salzburg und in Adnet blieb die Kugel hingegen still, wurden die Partien gegen Hallwang bzw. Neumarkt witterungsbedingt abgesagt. In Adnet kursieren derweil Gerüchte, dass Thomas Mauberger, Patrick Nestaval und Simon Schilchegger in der kommenden Saison für den SV Kuchl auflaufen.

Salzburger Liga: 18. Runde
SV Bürmoos - TSU Bramberg 4:1 (1:0)
SV Schwarzach - FC Puch 0:1 (0:0)
UFC Siezenheim - FC Bergheim 3:1 (3:0)
UFC Altenmarkt - UFV Thalgau 0:2 (0:2)
USC Eugendorf - SV Strasswalchen 2:3 (1:1)
SK Adnet - TSV Neumarkt (abgesagt)
ASV Salzburg - UFC Hallwang (abgesagt)


Zurück zum Seiteninhalt