Nicht zu holen im Westen

Wo Fußball seit 1957 zu Hause ist.

Direkt zum Seiteninhalt

Nicht zu holen im Westen

SV Wals-Grünau
Veröffentlicht von salzburg24.at in Regionalliga West · 16 April 2023
Für Salzburgs Klubs in der Westliga gab es am Samstag keine Punkte. Während Meister Bischofshofen in Hohenems klar mit 4:1 verlor, musste sich auch Saalfelden geschlagen geben. Denn nach satten elf ungeschlagenen Ligapartien setzte es in Bregenz eine knappe 1:0 Pleite und somit die erste seit Oktober 2022. "Wir haben es in der ersten Halbzeit versäumt, einen Treffer zu erzielen und dann in Abschnitt zwei mit der ersten Chance gleich das Gegentor bekommen", haderte Pinzgaus Trainer Markus Fürstaller, der noch immer nicht über seine Zukunft entschieden hat.

In der Tabelle liegen die beiden Salzburger auf den Plätzen drei und vier und haben fünf Punkte Rückstand auf die Top Zwei. Am kommenden Wochenende geht es für Saalfelden nach Hohenems, Bischofshofen muss nach Kufstein.

RLW: 2. Runde
SW Bregenz - FC Pinzgau Saalfelden 1:0 (0:0)
Vfb Hohenems - Bischofshofen 4:1 (2:0)
SVG Reichenau - FC Kufstein 0:3 (0:1)


Zurück zum Seiteninhalt