Austria Salzburg marschiert und baut Tabellenführung aus

Wo Fußball seit 1957 zu Hause ist.

Direkt zum Seiteninhalt

Austria Salzburg marschiert und baut Tabellenführung aus

SV Wals-Grünau
Veröffentlicht von salzburg24.at in Regionalliga Salzburg · 16 April 2023
In der Regionalliga Salzburg marschiert Austria Salzburg im oberen Play off klar in Richtung Westliga und konnte den Abstand auf die Verfolger weiter ausbauen.

Leader Austria Salzburg startete nahezu perfekt in die Play offs der Regionalliga Salzburg: Mit einem 4:2 Heimsieg gegen den SV Seekirchen konnte die Crew von Cheftrainer Christian Schaider die Tabellenführung ausbauen und besitzt nun ein komfortables Polster von sieben Punkten auf Rang zwei. "Wir sind froh, dass wir gewonnen haben, obwohl wir es uns insgesamt etwas zu schwer gemacht haben", sagte Schaider, der dabei auf die vielen verpassten Chancen und die teils defensiven Fehler verwies.

Verfolger stolpert in St. Johann
Weil Verfolger SV Wals-Grünau schon am Freitag beim TSV St. Johann klar mit 5:2 unterlag, dreht die Viola an der Tabellenspitze weiter einsame Runden und kann schon am kommenden Wochenende beim SV Kuchl den nächsten großen Schritt in Richtung Westliga gehen.

Golling siegt, verliert aber Kuljic
Aufgrund der witterungsbedingten Spielabsage zwischen Hallein und dem SAK 1914 ging im unteren Play off nur eine Partie über die Bühne. Der SC Golling gewann dabei in Anif mit 2:0 und setzte sich somit auf Tabellenplatz eins. Die Tennengauer machten dabei schon in der ersten halben Stunde alles klar und sorgten durch Tobias Lindenthaler (7.) und Lukas Pindl (26.) für die beiden Treffer, welche die Anifer in der Folge nicht mehr aufholen konnten.

Nach den drei bereits fixen Abgängen für die kommende Saison ist auch der Wechsel von Adin Kuljic fix. Der 18 Jährige folgt ebenfalls dem Ruf von Ex Coach Lessacher und streift sich künftig das Trikot des UFC Hallein über.

RLS, oberes Playoff: 1. Runde
TSV St. Johann - SV Wals-Grünau 5:2 (3:1)
Austria Salzburg - SV Seekirchen 4:2 (2:0)

RLS, unteres Playoff: 1. Runde
UFC Hallein - SAK 1914 (abgesagt)
USK Anif - SC Golling 0:2 (0:2)


Zurück zum Seiteninhalt